Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Sportler spenden Blut: Im Kieler Studio „Synergy“ floss sauerstoffreicher Lebenssaft
Erste DRK-Blutspendeaktion in Kooperation mit den „Baltic Hurricanes“, „Kilia Kiel“ und dem Fitness-Studion „Synergy“

Foto: Baltic Hurricanes

Kiel, 8. März 2013 – Kathrin Roes, die für den DRK-Blutspendedienst Nord-Ost als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit tätig ist und u.a. die Region Kiel betreut, zeigt sich sehr zufrieden mit der gemeinsamen Terminvorbereitung und dem Terminverlauf. „Wir hatten einige Neuspender und viele Sportler vor Ort“, berichtet sie. Doch auch die Canes-Footballer sprachen positiv über die Aktion. Sie fanden Blutspenden gar nicht schlimm. Zudem lobten sie den Mini-Gesundheitscheck vor Ort, die sorgfältige Analyse des Blutes im Labor und die Ermittlung der eigenen Blutgruppe. Das ist ein guter Nebeneffekt für sportliche Aktive.

Foto: Baltic Hurricanes

„Ich danke dem „Synergy“ und den Vereinen sehr für die großartige Werbung in Vorbereitung auf den ersten Spendetermin“, so Roes. Sogar auf der Facebook Fanpage der Canes wurde zur Teilnahme aufgerufen. Am Aktionstag selbst erfuhr das Team des Blutspendedienstes sehr viel Unterstützung von den Mitarbeitern des „Synergy“ beim Auf- und Abbau, wo es stets viel zu tragen gibt.

Positive Rückmeldung gab es auch von den Kielern, die regelmäßig zur Blutspende gehen, da das Spendelokal sehr gut für viele zu erreichen ist.
Nachdem der erste gemeinsame Blutspendetermin der Kooperationspartner so gut verlaufen war, gibt es bereits erste Überlegungen, diesen Termin im nächsten Jahr zu wiederholen. Kathrin Roes bietet darüber hinaus auch anderen Vereinen in Kiel an, gemeinsam mit dem DRK-Blutspendedienst einen eigenen Spendetermin zu organisieren. Interessierte sollten sich dazu per email an sie wenden: roes@bsdnord.de