Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Rolls-Royce Deutschland und DRK-Blutspendedienst konnten in Dahlewitz die 900. Spende entgegen nehmen

Zwei Tage war das DRK-Blutspendedmobil im Juni bei Rolls-Royce vor Ort. Bereits am Tag vor dem 10. Internationalen Weltblutspendertag gab es Grund zu feiern in der Deutschlandzentrale des Triebwerkherstellers in Dahlewitz. Am 13. Juni konnte das Team des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost die 900. Blutspende an diesem Standort entgegen nehmen. Bisher flossen dort 450 Liter Blut für Patienten in der Region, ein toller Rekord dank der engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Maria Weigert leistete die 900. Blutspende. Sie arbeitet bei Rolls-Royce Deutschland im Bereich Prozessoptimierung. Die 29jährige lebt in Berlin und arbeitet seit drei Jahren bei Rolls-Royce. Dies war ihre dritte Blutspende.

(v.l.) Stefan Meindl (HR Director Rolls-Royce Deutschland), Maria Weigert (Business Improvement Manager Rolls-Royce Deutschland) und Britta Dimanski (Ent-nahmeleiterin Institut Berlin und Potsdam) mit dem Team des DRK-Blutspendedienst Ost. (Foto: Rolls-Royce)