Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Blutspendeaktion in der Schön Klinik Neustadt

Auch in diesem Jahr öffnet die Schön Klinik Neustadt wieder ihre Türen für eine gemeinsame Blutspendeaktion mit dem DRK-Blutspendedienst Nord-Ost. Diese findet am kommenden Freitag, 19. Juli 2013, von 12 bis 17 Uhr, im großen Konferenzraum statt.

Gerade in den Sommermonaten freut sich der DRK-blutspendedienst Nord-Ost auf regen Zuspruch durch Neuspender. Viele regelmäßige Blutspenderinnen und Blutspender aus Hamburg und Schleswig-Holstein werden den Monat Juli aufgrund der Schulferien für Urlaubsreisen nutzen. Um zu starke Einbrüche der Spenderzahlen zu vermeiden, hofft der DRK-Blutspendedienst gerade in dieser Zeit auf hilfsbereite Mitbürger, die jetzt Blutspender werden. Als Dankeschön für alle, die auch in der Urlaubszeit und trotz Sommerwetters zur Blutspende kommen, gibt es ab dem 15. Juli ein Strandset mit Spielen für sommerlichen Zeitvertreib.

Mit jeder Blutspende erhält der Spender gleichzeitig einen kleinen Gesundheitscheck mit Überprüfung von Blutdruck, Messung des Hämoglobinwertes und Untersuchung des Blutes im Labor. „Im Gespräch mit Mehrfachspendern stellen wir oft fest, dass unsere Blutspender sehr gesundheitsbewusst sind“, erläutert die Pressereferentin des BSD Nord-Ost, Claudia Hammerich. „DRK-Blutspender legen sehr viel Wert auf die regelmäßige Kontrolle ihres Gesundheitszustandes und stellen als weiteren Vorteil oft die wohltuende Wirkung eines Aderlass heraus.“

Die DRK-Blutspendedienste arbeiten nach dem Prinzip „aus der Region, für die Region“. Kaum ein anderer Kooperationspartner des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost wird diesem Grundprinzip mehr gerecht als die Schön Klinik in Neustadt. Hier, wo täglich Spenderblut für die Behandlung Schwerkranker und Verletzter benötigt wird, öffnet man den DRK-Blutspendern nunmehr zum sechsten Mal die Türen und bietet eine eigene Blutspendeaktion. „Wir als Schön Klinik Neustadt unterstützen den Blutspendedienst bei dieser lebenswichtigen Aufgabe und stellen unsere Räumlichkeiten daher auch bei dieser nunmehr sechsten gemeinsamen Aktion gern zur Verfügung“, erklärt Pressesprecherin Jeannine Kloor. Sie weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass der Spendetermin öffentlich ist, und dass auch Urlauber herzlich willkommen sind.