Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Blutspende für den Neustart ins Leben

Mit gutem Beispiel voran: Ministerpräsident Torsten Albig (Aktion 2012)

Landeshaus Kiel und DRK-Blutspendedienst Nord-Ost rufen spendewillige Mitbürger zur Teilnahme auf

Kiel - Unfallopfer, Krebspatienten oder Menschen, die vor einer schweren Operation stehen, sind oftmals für ihr Überleben auf Blutspenden angewiesen. Für viele von ihnen gäbe es ohne die moderne Transfusionsmedizin keine Hoffnung mehr.

Daher ist der Bedarf an Blutkonserven groß. Tag für Tag werden in Deutschland rund 15.000 Blutspenden benötigt. Vor diesem Hintergrund bitten die Kooperationspartner Landeshaus Kiel und DRK-Blutspendedienst Nord-Ost erneut die Kieler Mitbürger um Unterstützung mit einer Blutspende, um verletzten und kranken Menschen einen Neustart ins Leben zu ermöglichen.

Der Spendetermin findet statt am Dienstag, 10. September 2013, in der Zeit von 10 bis 15 Uhr. Spendeort ist der „Schleswig-Holstein-Saal“ im Landeshaus Kiel. Interessierte werden gebeten, den Personalausweis sowie, falls schon vorhanden, ihren Blutspendeausweis mitzubringen.

Als zusätzlichen Service bietet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost die Überprüfung des Cholesterinswertes und ein großes Blutbild an. Bei auffälligen Befunden werden Blutspenderinnen und Blutspender schriftlich benachrichtigt. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich für die Deutsche Stammzellspenderdatei registrieren zu lassen. Alle Informationen dazu sind zu finden unter http://www.stammzellspenderdatei.de/ . Für viele Leukämiepatienten ist der Empfang einer Stammzellspende eines gesunden Menschen die einzige Rettung!
Im Anschluss an die Blutspende lädt das Landeshaus Kiel zu einem leckeren Imbiss.