Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Wir sind dem Gemeinwohl verpflichtet

Als Teil des Roten Kreuzes sind die DRK-Blutspendedienste eingebunden in das komplexe Hilfeleistungssystem des DRK.
Die Selbstverpflichtung des Roten Kreuzes und die gesetzlich definierte Sonderstellung als nationale Hilfsgesellschaft der deutschen Behörden im humanitären Bereich, bestimmt auch die Ausrichtung der DRK-Blutspendedienste auf das Gemeinwohl.

Die Gemeinnützigkeit hat dazu geführt, dass Blutprodukte in Deutschland im Vergleich zu europäischen Nachbarn 30 bis 50 Prozent preisgünstiger angeboten werden können. Das trägt eindeutig zur Kostensenkung im Gesundheitswesen bei. Und ganz nebenbei folgt es den internationalen Vorgaben, die 1981 auch von der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik anerkannt wurden.

Es ist in der Öffentlichkeit wenig bekannt, dass die Beschlüsse der Internationalen Rotkreuz-Konferenzen für die Signaturstaaten des Genfer Abkommens völkerrechtlich bindende Wirkung haben.

DRK-Schild