Über den Tellerrand geschaut

blutspendermag_07

011 | blutspender.mag Die Motorradfreunde Pirna e.V. bei der DRK-Blutspende in Berggießhübel üBER DEn TEllERRAnD GESCHAUT Biker mit herz: Die motorradfreunde pirna e. v. spenden Blut beim DRK Vom heißen Ofen auf die Spenderliege – für eine Blut- in den Satteltaschen bereit. In diesem Sommer luden spende liegen die Zweiradfans der Motorradfreunde sie mit Sponsorenunterstützung bereits zum 17. Mal Pirna e.V. auch mal kurzzeitig flach. Denn die Pirnaer rund 400 Kinder und Jugendliche aus Heimen in Biker sind nicht nur umsichtige Zweiradfahrer, son- Deutschland, Polen und Tschechien sowie aus Tscher- dern auch auf besondere Weise sozial engagiert. So nobyl zur größten Heimkinderausfahrt Deutschlands besuchen sie regelmäßig Blutspendeaktionen des ein. DRK-Blutspendedienstes Ost in Berggießhübel und helfen so mit, dass die schwerkranken Patienten in ih- Den rund 24 Mitgliedern liegt aber auch die Blutspen- rer Heimatregion zuverlässig mit lebensnotwendigen de besonders am Herzen. Stefan Fricke weiß: „Motor- Blutkonserven behandelt werden können. Auch sonst radfahren unterliegt sicherlich einem höheren Risiko fahren die Biker mit ihrem Verein Motorradfreunde Pir- als andere Hobbys. Man muss sich auf jeden Fall da- na e.V. unter gemeinnütziger Flagge. Vereinsmitglied mit auseinandersetzen, dass etwas passieren kann, Stefan Fricke: „Wir sind ein Motorradclub mit allem, und für diesen Fall muss Blut da sein.“ was Spaß macht. Trotzdem ist karitatives Engage- ment bei uns Satzungsziel.“ So halten die Biker in je- Weitere Informationen unter dem Jahr ein weiteres großes ehrenamtliches Projekt www.motorradfreunde-pirna.de


blutspendermag_07
To see the actual publication please follow the link above