Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Spielend Gutes tun: DRK-Blutspendedienst und SC Potsdam planen für Ende April „Beachvolleyball Cup 2013“


Große DRK-Blutspendeaktion zum Extrapunktesammeln im Vorfeld des Turniers bereits am 9. April in Potsdam

Potsdam, 25. März 2013 – Den Sommerstart terminieren DRK-Blutspendedienst Nord-Ost und der SC Potsdam e.V. auf den 28. April. An diesem Tag wird ab 10 Uhr bereits zum zweiten Mal der „Beach Volleyball Cup“ auf dem Beachvolleyballfeld am Vereinsheim des SC Potsdam ausgetragen. Der sportliche Event wird gemeinsam ausgerichtet vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost und dem SC Potsdam und richtet sich an Freizeitsportler, die sich als Team kostenlos für das Turnier anmelden können.

Das Turnier ist im Vorfeld mit einer großen öffentlichen DRK-Blutspendeaktion verbunden, die bereits am 9. April von 15.30 bis 19 Uhr im Vereinsheim des SC Potsdam am Kirchsteigfeld (Maimi-von Mirbach-Str. 11/13, 14480 Potsdam) stattfinden wird. Hier können die Teams durch jede für dieses Team geleistete Blutspende bereits im Vorfeld Extrapunkte sammeln, die dann beim Turnier am 28. April angerechnet werden. Je mehr Potsdamerinnen und Potsdamer mitspenden und ihre Blutspende einem bestimmten Team widmen, desto höher sind die Gewinnchancen für das jeweilige Team.

Teams können sich für das Turnier am 28.4.2013 bis zum 5.4.2013 anmelden unter Telefon 0331-2846160 oder a.franke@blutspende.de

DRK-Blutspendeaktion im Vorfeld des Beachvolleyball Cup 2013 am 9. April 2013, 15.30-19 Uhr, SC Potsdam, Maimi-von-Mirbach-Str. 11/13, 14480 Potsdam. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

Aktuelle Situation

Mit hoher Dringlichkeit appelliert der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost zur Zeit an gesunde Bürger ab 18 Jahren, in den kommenden Tagen Blutspendetermine beim DRK wahrzunehmen und mit einer Blutspende die Versorgung von schwerkranken Patienten in den Kliniken der Region über die Osterfeiertage abzusichern. Der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost richtet für den Ostersamstag, (30.3.) zusätzlich zu den an Werktagen täglich stattfindenden Blutspendeterminen weitere Sondertermine im gesamten Versorgungsgebiet ein (www.blutspende.de oder 0800 11 949 11 kostenlos erreichbar aus dem Dt. Festnetz).