Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Fit für die DRK-Blutspende


DRK und Sakura Fitness in Senftenberg laden am 30. Mai erstmals gemeinsam zur Blutspende ein

Senftenberg, 27. Mai 2013 - . Auf Initiative von Rainer Kappert, Geschäftsführer von Sakura Fitness, wird das DRK am 30. Mai zum ersten Mal mit einem Blutspendetermin bei Sakura Fitness in Senftenberg zu Gast sein. Rainer Kappert geht mit gutem Beispiel voran und wird selbst Blut spenden. Er hofft, dass sich an diesem Tag viele Senftenberger mit einer lebensrettenden Blutspende für schwerkranke Patienten in der Region engagieren. Als Dankschön stellt er für jeden Blutspender, der erstmals bei Sakura zu Gast ist, eine kleine Überraschung bereit.

Das Entnahmeteam des DRK-Blutspendedienstes freut sich auf viele Lebensretter und hält als Dankeschön für jeden Spender eine praktische Outdordecke bereit. Das Erlebnisbad Senftenberg bedankt sich an diesem Tag bei jedem Blutspender mit einem Gutschein.

DRK-Blutspendesondertermin am 30. Mai 2013, 11.45-14.30 Uhr

SAKURA Fitness

Hörlitzer Str. 32, 01968 Senftenberg

Bitte zur Blutspende den Personalausweis bereithalten!

Viele Schwerkranke können nur durch die Gabe von Blutpräparaten überleben. Und Blut ist bisher nicht künstlich herstellbar. Blutpräparate haben nur eine kurze Haltbarkeit, eine Vollblutspende kann z.B. nur 35 bis 42 Tage verwendet werden. Jeden Tag benötigt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost in den Regionen Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen und Schleswig-Holstein rund 2.250 Blutspenden, um die Patientenversorgung mit den lebensrettenden Blutpräparaten kontinuierlich gewährleisten zu können. Bundesweit werden täglich 15.000 Blutspenden benötigt.