Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Am 14. Juni ist Internationaler Weltblutspendertag - die DRK-Blutspendedienste laden bundesweit zu Sonderterminen ein, auch in Sachsen

Am 14. Juni 2019 findet bereits zum 16. Mal der Internationale Weltblutspendertag statt.
Ein Tag zu Ehren aller Menschen, die sich völlig selbstlos füreinander einsetzen. Die stillen Helden des Alltags, auf deren Engagement Millionen von Patienten rund um den Globus angewiesen sind. In Deutschland ist jeder Dritte mindestens einmal im Leben auf das gespendete Blut seiner Mitmenschen angewiesen. Eine künstliche Alternative sucht man weltweit vergebens.

Aus diesem Anlass bietet der DRK-Blutspendedienst am 14. und 15. Juni sachsenweit Sonder-blutspendetermine an.

DRK-Blutspendetermine am 14. Juni 2019

- Chemnitz 15:00 - 18:30 Uhr, Klaffenbach, Birkencenter Physioth. Thiele-Groß & Langer
- Drebach, 15:00 - 18:30 Uhr, Drebach D.-Rebentrost-Schule Straße der Jugend 11
- Dresden, 09:00 - 12:00 Uhr, AOK PLUS GESUNDHEITS- KASSE, Sternplatz 7, 5. Etage
- Dresden, 11:00 - 16:00 Uhr, GLOBALFOUNDRIES FAB 1, RAUM AUSTIN
- Leipzig, 13:00 - 17:00 Uhr, Amazon Amazonstr. 1
- Stollberg, 13:30 - 18:00 Uhr, DRK-Kreisverband Chemnitzer Str. 21
- Netzschkau, 16:00 - 20:00 Uhr, Schloss Netzschkau Schlossstraße
- Neustadt (Sa), 14:00 - 19:00 Uhr, SCHILLER-OS Rosa-Luxemburg-Straße 11
- Seifhennersdorf, 16:00 - 19:30 Uhr, Grundschule, Bahnhofstraße 2

DRK-Blutspendetermine am 15. Juni 2019

-Chemnitz, 09:00 - 14:00 Uhr, Chemnitz DRK-Blutspendedienst Zeisigwaldstr. 103 - Samstag
- Chemnitz 08:30 - 12:00 Uhr, Rabenstein Krankenh. Unritzstraße 23
- Döbeln 09:00 - 13:00 Uhr, Körnerplatz-Gymnasium Körnerplatz 20
- Dresden 09:00 - 15:00 Uhr, GEWANDHAUS DRESDEN, Autograph Collection
- Elsterheide 09:30 - 13:00 Uhr, SEIDEWINKEL Bürgerhaus "Alte Schule", Zur Friedenseiche 1
- Hirschfeld 11:00 - 17:00 Uhr, Tierpark Tierparkstr. 3
- Johanngeorgenstadt09:00 - 12:30 Uhr, Grundschule, Schulstr. 15
- Leipzig 09:00 - 14:00 Uhr, Marriott Hotel Am Hallischen Tor 1

Bitte zur Blutspende den Personalausweis bereithalten!

Internationaler Weltblutspendertag (World-Blood-Donor-Day)
Im Jahr 2004 hat die Weltgesundheitsorganisation WHO gemeinsam mit der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRK), mit der Internationalen Gesellschaft für Transfusionsmedizin (ISBT) und der Internationalen Föderation der Blutspendeorganisationen (FIODS) erstmals den Internationalen Weltblutspendertag ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung der freiwilligen unentgeltlichen Blutspende und die humanitäre Leistung der Spender aufmerksam zu machen. Seither wird er jährlich am 14. Juni weltweit begangen.
Das Datum für den Weltblutspendertag ist nicht zufällig gewählt: Am 14. Juni 1868 wurde Karl Landsteiner geboren, einer der bedeutendsten Mediziner der Welt, der 1930 den Nobelpreis für Medizin erhielt. Er entdeckte das AB0-System der Blutgruppen, welches die menschlichen roten Blutkörperchen in die verschiedenen Antigen-Eigenschaften A, B und 0 sortiert. Landsteiner erkannte auch, dass die Bluttransfusion zwischen Personen der gleichen Gruppe nicht zur Zerstörung der Blutzellen führt, wohl aber zwischen Personen verschiedener Blutgruppen. 1907 wurde die erste erfolgreiche, auf seinen Arbeiten basierende, Bluttransfusion durchgeführt. Bis heute bilden seine Entdeckungen die Grundlage der modernen Transfusionsmedizin.