Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Auch in aktueller Pandemiephase: Blutspenden möglich und notwendig

Holstenhallen in Neumünster öffnen vom 25. bis 27. November wieder die Pforten für Blutspender

Auch in der derzeitigen Phase der Corona-Pandemie sind viele Patienten weiterhin dringend auf Blutspenden angewiesen.

Wir stehen erneut an einem Wendepunkt in der Pandemie. Auch wenn Covid-19-Erkrankte in der Regel keine Blutpräparate benötigen, ist der Bedarf für die Versorgung von Patienten in der Onkologie, bei Organtransplantationen, Operationen am Herzen, Notfalleingriffen und bei chronisch kranken Patienten, die lebenslang Blutpräparate benötigen, ungebrochen hoch. Wir bitten daher trotz der erschwerten Bedingungen weiterhin Blut zu spenden!“, sagt Prof. Dr. Torsten Tonn, medizinischer Geschäftsführer unseres Blutspendedienstes.

In Neumünster besteht auch im November wieder an drei Tagen die Möglichkeit, in den Holstenhallen Blut zu spenden.

Mittwoch, 25. November 2020, 14-18 Uhr
Donnerstag, 26. November 2020, 14-18 Uhr
Freitag, 27. November 2020, 14-18 Uhr

Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen

Eine Terminreservierung ist erforderlich, um alle aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können. Die Vorab-Buchung ist über die Terminsuche auf dieser Website möglich oder telefonisch über die kostenlose Hotline 0800 11 949 11.

Hier geht es direkt zur Terminreservierung in Neumünster

Weitere Blutspendetermine sind über die Terminsuche auf dieser Website zu finden.

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern, die auch unter Pandemiebedingungen zur Sicherstellung der Patientenversorgung mit Blutpräparaten beitragen!

HB-Wert Bestimmung vor der Blutspende