Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Stellenangebote

Das Institut für Blutspende- und Transfusionsmedizin Lütjensee der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützigen GmbH schreibt ab sofort, in Vollzeit mit durchschnittlich 40 Wochenstunden für das Immunhämatologische Labor folgende Stelle aus:


Facharzt für Transfusionsmedizin oder Arzt in Weiterbildung (m/w)

Aufgabengebiet:
• Leitung des immunhämatologischen Labors im Institut Lütjensee (Facharzt)
• Übernahme von AMG-Funktionen, wie bspw. stv. Leitung der Herstellung, Vertretung der Sachkundigen Person sowie der Stufenplanbeauftragten
• Funktion des Hygienebeauftragten
• Vertretung des Strahlenschutzbeauftragten
• Im Rahmen der Facharztausbildung Rotation in allen medizinischen Bereichen des Institutes (Blutspenderabteilung, Produktion, Gerinnungslabor/ -sprechstunde), des Schwesterinstituts in Schleswig (HLA-Labor, Hausspende mit Thrombozyt- und Plasmapheresespenden) sowie in anderen Instituten des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost (z.B. Stammzellgewinnung und –lagerung) gemäß Weiterbildungsplan
• Teilnahme am ärztlichen Rufbereitschaftsdienst im Rahmen des transfusionsmedizinischen Konsiliardienstes für die vom Institut Lütjensee betreuten Kliniken und Praxen
• Mitwirkung bei Projekten und der Einführung neuer Systeme sowie internen und externen Fortbildungsveranstaltungen

Anforderungen:
• Abgeschlossene oder angestrebte Weiterbildung zum Facharzt für Transfusionsmedizin
• Der Arzt in Weiterbildung (m/w) sollte möglichst zwei Jahre in einem für die Facharztweiterbildung Transfusionsmedizin anerkannten klinischen Fach absolviert haben
• Bereitschaft zur Übernahme von übergeordneten AMG-Funktionen
• Führerschein Klasse B


Wir bieten:
Das immunhämatologische Labor des ITM Lütjensee ist Referenzlabor für die Laboratorien der von uns mit Blutprodukten versorgten Krankenhäuser. Zudem wird für einige Kliniken und Praxen die transfusionsmedizinische Routinediagnostik durchgeführt. Neben speziellen serologischen Techniken (z.B. Elution-, Dilution-, Absorptionsverfahren) sind molekulargenetische Methoden etabliert, die bei entsprechenden Fragestellungen zum Einsatz kommen. Der Aufbau weiterer immunhämatologischer Untersuchungstechniken zur Optimierung der transfusionsmedizinischen Versorgung der Kliniken und Praxen wird unterstützt und gefördert. Der Institutsleiter verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für Transfusionsmedizin.
Im ITM Lütjensee befindet sich seit kurzem auch ein Spezialgerinnungslabor mit angeschlossener Gerinnungssprechstunde. Hier besteht die Möglichkeit der aktiven Teilnahme an der Gerinnungssprechstunde und somit die Fortbildung in der klinischen und laboranalytischen Hämostaseologie.
Neben einem sehr guten und kollegialen Arbeitsklima erwartet Sie am Institut Lütjensee somit eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit, die eine langfristige Perspektive in der Transfusionsmedizin und Hämostaseologie bietet. Neben der Teilnahme an internen und externen Fortbildungsmöglichkeiten besteht im Verbund des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost zudem die Möglichkeit der Übernahme überregionaler Funktionen.
Lütjensee liegt sehr reizvoll am Rand der Weltstadt Hamburg und nur 30 Minuten Fahrtzeit von der Ostseeküste und der Hansestadt Lübeck entfernt. Die Region bietet sehr viele Freizeitmöglichkeiten in Sport und Kultur und hat einen sehr hohen Freizeitwert. Sie arbeiten da, wo andere Urlaub machen!

Neben einer attraktiven Vergütung auf der Grundlage des Tarifvertrages Wohlfahrts- und Gesundheitsdienste können Sie ein angenehmes, offenes und soziales Betriebsklima sowie eine betriebliche Altersversorgung erwarten.
Detaillierte Nachfragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne der Institutsleiter Prof. Dr. Jürgen Ringwald unter Tel. 04154 / 8073-2110 bzw. per Mail unter j.ringwald@blutspende.de.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die


Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Karl-Landsteiner-Haus
Hindenburgdamm 30A
12203 Berlin
Mail: personal@blutspende.de (bitte geben Sie bei Onlinebewerbungen in der Betreffzeile die Kennung „FA-LÜ“ und Ihren Nachnamen an!)

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    für Berlin und Brandenburg

  • Martina Rauhöft
    Tel.: 030 80681-127
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail

    Jana Hoffmann
    Tel.: 030 80681-138
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail

    für Sachsen

  • Sandra Paul
    Tel.: 0351 44508-190
    Fax: 0351 44508-192
    E-Mail

    Hamburg / Schleswig-Holstein

  • Jana Hoffmann
    Tel.: 030 80681-138
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail