Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Stellenangebote

Das Institut für Blutspende- und Transfusionsmedizin Dresden der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützigen GmbH schreibt für die Abteilung Produktion zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.08.2020; in Teilzeit mit durchschnittlich 32 Wochenstunden (80% Stellenanteil) folgende Stelle aus:


Pharmazeutischer Mitarbeiter für die Herstellung von Blutpräparaten (w/m/d) - Dresden

Aufgabengebiet:
• Herstellung von Blutprodukten entsprechend dem Arzneimittelgesetz in mehrstufigen und maschinenunterstützten Arbeitsvorgängen
• Annahme und Versand von tiefgefrorenem Plasma (temporäres Arbeiten bei bis zu -35 °C)
• Protokollierung des Produktionsablaufs und Kontrolle der Arbeitsabläufe gemäß der Arbeitsanweisungen
• Sonstige in der Abteilung anfallenden Arbeiten

Anforderungen:
• abgeschlossene Berufsausbildung bevorzugt im medizinisch/ pharmazeutischen Bereich
• Bereitschaft zur selbständigen Arbeit sowie zu flexiblen Arbeitszeiten und Teilnahme an Tag – Spät - Wochenenddiensten und Feiertagen
• Flexibilität, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
• verantwortungsbewusster Umgang mit biologischen Materialien bei der Arzneimittelherstellung


Vergütung:
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag Wohlfahrts- und Gesundheitsdienste.

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 18.11.2019 an:


DRK- Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Blasewitzer Straße 68/70
01307 Dresden


oder per E-Mail an: personal@blutspende.de

(bitte geben Sie bei Onlinebewerbungen in der Betreffzeile die Kennung „P-MA-DD" und Ihren Nachnamen an!)

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    für Berlin und Brandenburg

  • Martina Rauhöft
    Tel.: 030 80681-127
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail

    Stephanie Reinisch
    Tel.: 030 80681-138
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail

    für Sachsen

  • Sandra Paul
    Tel.: 0351 44508-190
    Fax: 0351 44508-192
    E-Mail

    Hamburg / Schleswig-Holstein

  • Stephanie Reinisch
    Tel.: 030 80681-138
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail

Datenschutz-Hinweis