Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Stellenangebote

Das Institut für Blutspende- und Transfusionsmedizin Dresden der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützigen GmbH schreibt für den Bereich Labor zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst zur Vertretung während des Beschäftigungsverbotes, Mutterschutzes und der Elternzeit; längstens befristet bis zum 31.05.2020 in Vollzeit mit derzeit durchschnittlich 40 Wochenstunden unten genannte Stelle aus. Eine Verlängerung der Befristung erfolgt für die Zeit der nachfolgenden Elternzeit i. d. R. ein Jahr. Die Möglichkeit der unbefristeten Fortführung des Arbeitsvertrages im Anschluss der Vertretung wird in Aussicht gestellt.


MTA (w/m/d) für Dresden

Aufgabengebiet
• Blutgruppenserologie, einschließlich Antikörperdifferenzierung
• HLA-Typisierung und Antikörperdiagnostik

Anforderungen:
• Ausbildung als MTA / MTLA
• Erfahrung im Umgang mit immunhämatologischen, transplantationsimmunologischen und molekularbiologischen Untersuchungstechniken wären von Vorteil
• Teamfähigkeit, technisches Verständnis und Freude an der Arbeit
• Flexibilität, Zuverlässigkeit und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
• EDV-Anwenderkenntnisse
• Bereitschaft zur Teilnahme an Nacht- und Wochenenddiensten


Vergütung.
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag Wohlfahrts- und Gesundheitsdienste.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 11.10.2019 an:


DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Blasewitzer Straße 68/70
01307 Dresden


oder per E-Mail: personal@blutspende.de

(bitte geben Sie bei Onlinebewerbungen in der Betreffzeile die Kennung „MTA-DD“ und Ihren Nachnamen an!)

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

    für Berlin und Brandenburg

  • Martina Rauhöft
    Tel.: 030 80681-127
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail

    Stephanie Reinisch
    Tel.: 030 80681-138
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail

    für Sachsen

  • Sandra Paul
    Tel.: 0351 44508-190
    Fax: 0351 44508-192
    E-Mail

    Hamburg / Schleswig-Holstein

  • Stephanie Reinisch
    Tel.: 030 80681-138
    Fax: 030 80681-174
    E-Mail

Datenschutz-Hinweis