Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

DRK-Blutspende auf der Messe Ferien und Freizeit in Cottbus am 24. Februar 2018


Jetzt Blut spenden und eine Kreuzfahrt im November 2018 zu den Kanarischen Inseln gewinnen!

Cottbus, 12. Februar 2018 – Wer Verantwortung für schwerkranke Menschen übernehmen möchte, ist auf der Messe Ferien und Freizeit in Cottbus goldrichtig. In dem Messebereich „Fit+Gesund“ ist das Team des DRK-Blutspendedienstes am 24. Februar vor Ort. Von 10-17 Uhr kann dort jeder Spender hier in kurzer Zeit zum Lebensretter werden.

Alle Spenderinnen und Spender an diesem Tag erhalten am Stand der Blutspende das Eintrittsgeld zurück und können überdies zum Gewinner werden. Noch bis zum 31. März 2018 läuft die große Verlosungsaktion des DRK-Blutspendedienstes. Wer seine Blutspende beim DRK im Land Brandenburg bis zum 31. März 2018 leistet, kann an der Verlosung einer 7-tägigen Kreuzfahrt für zwei Personen zu den Kanarischen Inseln im November 2018 teilnehmen!

DRK-Blutspende auf der Messe „Fit+Gesund“
Samstag, 24.02.2018, 10-17 Uhr
Stadtring, 03042 Cottbus
Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!


Der Besuch auf der Messe „Fit+Gesund“ lässt sich gut mit einer Blutspende zu verbinden. Dreht sich hier doch alles um Gesundheit und Wellness, Fitness, Wohlbefinden und Vorsorge. Alle Blutspender haben bei ihrer Blutspende auch die Möglichkeit, sich als Stammzellspender typisieren zu lassen.

Lebensnotwendige Blutpräparate lassen sich nur aus Spenderblut gewinnen, künstliche Ersatzstoffe gibt es nicht. Wer in regelmäßigen Abständen ein Zeitfenster von 40 Minuten Freizeit aufmacht und einen halben Liter Blut spendet, bietet so lebensbedrohlich Erkrankten eine neue Perspektive. Denn Blutkonserven haben nur eine kurze Haltbarkeit (35-42 Tage).
Allein in Berlin und Brandenburg benötigt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost an jedem Tag rund 650 Blutspenden, um die Patientenversorgung mit den lebensrettenden Blutpräparaten kontinuierlich gewährleisten zu können. In der Region Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen und Schleswig-Holstein sind es rund 1.900 Blutspenden und bundesweit werden täglich 15.000 Blutspenden benötigt. Dies gelingt nur gemeinschaftlich mit den vielen Tausend Spenderinnen und Spendern, die mit ihrer Blutspende Verantwortung übernehmen.