Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Engagiert für Patienten in der Region: IKK BB und DRK-Blutspendedienst Nord-Ost vereinbaren kontinuierliche Kooperation – Auftakt in Potsdam und in Cottbus


Blutspendeaktion auch am Standort Berlin

Potsdam, Cottbus, Berlin, 7. Mai 2018 – Im Monat Mai steht bei der Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) alles im Zeichen der lebensrettenden Blutspende. Gleich an zwei Standorten erfolgt der Auftakt einer langfristigen Kooperation zwischen IKK BB und DRK-Blutspendedienst Nord-Ost. Außerdem kann auch am Berliner Standort Blut gespendet werden.

Im Rahmen der Bundesland übergreifenden Kooperation besiegeln während einer öffentlichen Blutspendeaktion in den Räumlichkeiten der IKK BB in Potsdam am 16. Mai 2018 Sylva Kasper, IKK BB-Servicecenterleiterin in Potsdam und Dr. med. Roland Karl, Leiter des Potsdamer Instituts für Transfusionsmedizin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost, die weitere Kooperation mit regelmäßigen gemeinsamen Blutspendeaktionen in Potsdam und Neuruppin.

Im Rahmen eines Hintergrundgespräches wird zunächst die Kooperation unterzeichnet. Im Anschluss begrüßen Sylva Kasper und Dr. med. Roland Karl Blutspenderinnen und -spender auf dem Termin.

Zur Berichterstattung von diesem Termin laden wir herzlich ein am 16. Mai 2018, um 14 Uhr, IKK BB, Ziolkowskistr. 6, 14480 Potsdam!
Blutspende an diesem Tag dort 13.30 – 17.30 Uhr
Bitte den Personalausweis mitbringen!


Die IKK BB stellt dabei auch ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Zeit der Blutspende von der Arbeit frei. Die Kooperation läuft unter der 2011 aufgelegten CSR-Initiative „Helfende Hände“ der sechs bundesweit tätigen DRK-Blutspendedienste. Die CSR-Partner des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgung schwerkranker Patienten mit lebensnotwendigen Blutpräparaten in den Kliniken in Brandenburg.

Bereits am 7. Mai 2018 wurde die Kooperation am Standort der IKK BB in Cottbus besiegelt. Dort unterzeichneten die Leiterin des dortigen IKK BB-Servicecenters,Birgit Meißner, und Prof. Dr. Rainer Moog, Leiter des Cottbuser Instituts für Transfusionsmedizin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost eine entsprechende Vereinbarung.

Am Berliner Standort der IKK BB findet dann am 17. Mai 2018 eine öffentliche DRK-Blutspendeaktion statt. Nach der Spende lädt die Berliner Servicecenterleiterin der IKK BB, Constanze Dittmann, so wie am Vortag in Potsdam zu einem Grill- und Vitamin-Büffet nach der Spende ein.

DRK-Blutspendeaktion bei der IKK Berlin am 17. Mai 2018, 14 – 18 Uhr
Keithstraße 9-11, 10787 Berlin
Bitte zur Blutspende den Personalausweis bereithalten!


Zu dieser Aktion sind Berlinerinnen und Berliner sowie IKK BB Mitglieder und Mitarbeiter eingeladen, mit einer Blutspende Patienten in Berliner Kliniken zu unterstützen.