Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Halloween-Party am 30. Oktober im DRK-Blutspendezentrum in Görlitz


Zum 2. Mal bittet das Team vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am 30. Oktober zu einer besonderen Nacht-Blutspendeaktion

Görlitz, 19. Oktober 2018 – Zum 2. Mal bittet das Team vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am 30. Oktober zu einer besonderen Nacht-Blutspendeaktion ins DRK-Blutspendezentrum in der Zeppelinstrasse 43 in Görlitz. Unter dem Motto Halloween können Blutspenderinnen und Blutspender in besonderem Rahmen mit ihrer Blutspende einen wichtigen Beitrag zur Patientenversorgung mit lebensnotwendigen Blutpräparaten in ihrer Region leisten.

Das Entnahmeteam erwartet die Spenderinnen und Spender von 17-22 Uhr. Jeder Spender erhält nach der Blutspende einen Imbiss. Wer im Kostüm erscheint, erhält überdies eine kleine Überraschung. Es stehen kostenlose Parkplätze bereit.

DRK-Sonderblutspende "Halloween" am 30.10.2018, von 17-22 Uhr
DRK-Blutspendezentrum Görlitz
Zeppelinstrasse. 43, 02828 Görlitz
Bitte zur Blutspende den Personalausweis bereithalten!


Spenderblut wird zur Behandlung von teils lebensgefährlich erkrankten Menschen dringend benötigt. Blutpräparate haben nur eine kurze Haltbarkeit, eine Vollblutspende kann z.B. nur 35 bis 42 Tage verwendet werden.
An jedem Werktag benötigt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost in den Regionen Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen und Schleswig-Holstein rund 1.900 Blutspenden, davon allein in Sachsen 700, um die Patientenversorgung mit den lebensrettenden Blutpräparaten kontinuierlich gewährleisten zu können. Möglich ist dies nur in gemeinschaftlicher Verantwortung mit den Blutspenderinnen und Blutspendern, die dies mit ihrem Engagement unterstützen. Bundesweit werden täglich 15.000 Blutspenden benötigt.