Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Leben retten – Stempel sammeln – Dankeschön erhalten


DRK-Blutspendedienst Nord-Ost führt ab 1. April neues Treueheft für Blutspender ein. Zeitraum vom 1. April bis 31. Juli 2019 gilt als Aktionszeitraum zur Einführung des Treuehefts.

Potsdam, Cottbus, Berlin, 26. März 2019 - Zahlreiche engagierte Menschen retten täglich mit ihrem Einsatz als Blutspender Menschenleben. Dafür bedankt sich der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost ab 1. April 2019 mit einem neuen Blutspende-Treueheft, das von diesem Tag an auf allen DRK-Blutspendeterminen in Berlin und Brandenburg zur Verfügung stehen wird.

Spender können für jede Blutspende, darüber hinaus zum Beispiel für jeden zu einem Spendetermin mitgebrachten Erstspender, bei Sonderaktionen oder einem Spendejubiläum (10., 25., 50., 75. usw. Spende) einen Stempel sammeln. Der Blutspender entscheidet selbst, ob er drei, fünf oder zehn gesammelte Treuestempel gegen ein Dankeschön-Präsent einlösen möchte, das im Wert mit der Anzahl der Stempel steigt. Nach einer Einlösung kann der Spender mit einem neuen Treueheft weiterhin Stempel sammeln.

Die Zeit vom 1. April bis einschließlich 31. Juli 2019 gilt als Aktionszeitraum zur Einführung des neuen Treuehefts. Auf allen Blutspendeterminen des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost während dieses Zeitraumes erhalten Spender zusätzlich zum Stempel für die Spendebereitschaft einen weiteren Stempel. Das Treueheft ist faltbar, passt in jedes Portemonnaie und kann so einfach zu jedem Blutspendetermin mitgebracht werden.

Alle Termine zur Blutspende unter www.blutspende.de (bitte das entsprechende Bundesland anklicken) oder über das Servicetelefon 0800 11 949 11 (kostenlos).