Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Blutspende mit viel PS: DRK-Blutspendemobil macht am 11. Mai erstmals Halt beim Autocross in Seelow


Blutspender können Tickets für das Rennen am Sonntag, dem 12. Mai gewinnen

Seelow, 26. April 2019 –Das DRK-Blutspendemobil ist ein Kraftwerk auf Rädern. Mit 250 PS fährt der knapp 15 Meter lange Sattelaufleger, der vier Liegen für die mobile Blutspende bietet, jährlich viele Tausend Kilometer durch Berlin und Brandenburg, um flächendeckend Termine für die Entnahme lebensrettender Blutspenden anbieten zu können.

Am 11. Mai stoppt der rollende Lebensretter erstmals beim Autocross in Seelow. Von 10-14 Uhr können dort engagierte Menschen einen Beitrag zur Patientenversorgung in ihrer eigenen Region leisten und mit ein bisschen Glück Karten für das Rennen beim Autocross am Sonntag 12.5. gewinnen. DRK und die Seelower Wohnungsbaugesellschaft bedanken sich mit der Verlosung bei allen, die mit ihrer Spende die Versorgung kranker Patienten trotz sommerlichen Wetters sichern.

DRK-Blutspendeaktion Autocross Seelow am 11. Mai 2019 von 10-14 Uhr
DRK-Blutspendemobil in der Str. der Jugend (gegenüber dem OSZ Seelow)
15306 Seelow
Bitte zur Blutspende den Personalausweis bereithalten!


Partner der Aktion sind der Motorsportclub Seelow e.V. (MC Seelow), die SEWOBA GmbH Seelower Wohnungsbaugesellschaft und die Feuerwehr Seelow.

Allein in Berlin und Brandenburg benötigt der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost an jedem Tag rund 600 Blutspenden, um die Patientenversorgung mit den lebensrettenden Blutpräparaten kontinuierlich gewährleisten zu können. In der Region Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen und Schleswig-Holstein sind es rund 1.750 Blutspenden und bundesweit werden täglich 15.000 Blutspenden benötigt. Dies gelingt nur gemeinschaftlich mit den vielen Tausend Spenderinnen und Spendern, die mit ihrer Blutspende Verantwortung übernehmen.