Kontakt

Institut für Transfusionsmedizin Potsdam

Charlottenstr. 72
Eingang Hebbelstr. 1, Haus I
14467 Potsdam

Tel.: 0331 2846-0
Fax:0331 2864-140
E-Mail

Anfahrt

Bitte um die Map zu sehen.
DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

Institut für Transfusionsmedizin Potsdam


Institutsleitung

OÄ Dipl.-Med. Britta Dimanski

Oberärztin Britta Dimanski ist seit 2012 Fachärztin für Transfusionsmedizin beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost und seit 2019 als kommissarische Institutsleiterin berufen. Ihre Approbation als Ärztin erhielt sie im Jahr 1990 und war vorerst als Fachärztin für Anästhesie in verschiedenen Krankenhäusern tätig, bevor sie 2008 ihre Arbeit beim DRK-Blutspendedienst als Entnahmeärztin aufnahm.

Neben Ihren Tätigkeiten beim DRK-Blutspendedienst ist sie auch Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie (DGTI).
 


Unser Auftrag

Das Institut Potsdam ist für die Durchführung von mobilen Blutspendeterminen in der Hauptstadt Brandenburgs und deren unmittelbaren Umgebung verantwortlich. Im Institut selbst werden ebenfalls Blut-, aber auch Plasma- und Zellspenden durchgeführt. Zudem besteht die Möglichkeit der Eigenblutentnahme und die Durchführung von ambulanten Bluttransfusionen. 

Zum Institut Potsdam gehört des Weiteren der Standort Neuruppin. Von hieraus fahren zwei Teamfahrzeuge in die Region, um mobile Blutspendetermine anzubieten. 

Somit ist das Institut Potsdam für die Regionen von Luckenwalde über Portsam bis nach Schwedt und die Uckermark verantwortlich, wodurch die Patientenversorgung mit lebenswichtigen Blutpräparaten in den dort ansässigen Krankenhäusern und Arztpraxen sichergestellt werden kann. 


Unsere Abteilungen & Teams