Berlin/Brandenburg

1. Dezember: Schüler*innen unterstützen DRK-Blutspendetermin in Ludwigsfelde

Der Dezember beginnt in Ludwigsfelde am 1. des Monats mit einer ganz besonderen DRK-Blutspendeaktion im DRK-Zentrum in Ludwigsfelde. Eine Schülergruppe des OSZ Ludwigsfelde unterstützt im Rahmen einer Projektarbeit den DRK-Ortsverein Ludwigsfelde und das Team vom DRK-Blutspendedienst Nord-Ost bei der Bewerbung und Durchführung des Termins.

Die Abiturienten Sarah Fiebiger, Lisa Pischke, Martha Krohn und Hans Gaffke übernehmen die komplette Werbung für diesen Termin und möchten viele junge Menschen zum Blutspenden animieren: „Willst DU auch Leben retten? Blutkonserven werden immer benötigt, da sie innerhalb kürzester Zeit erschöpft werden können. Wir Schüler*innen vom OSZ TF wollen genau deswegen auf die Bedeutsamkeit der Blutspende aufmerksam machen und andere, gerade junge Leute, dazu animieren mitzuhelfen. Deine Spende bewirkt den Unterschied! Also mach mit: Blut spenden, Hoffnung schenken!“

DRK Blutspendetermin am 1.12.2023, 15-19 Uhr
DRK-Zentrum Ludwigsfelde
Geschwister-Scholl-Straße 38, 14974 Ludwigsfelde

Die Terminreservierung vorab kann direkt hier erfolgen. Informationen auch unter der kostenlosen Hotline 0800 11 949 11.

Sabrina Lehmann, Gruppenleiterin der Öffentlichkeitsarbeit beim DRK-Blutspendedienst Nord-Ost, freut sich sehr über das Engagement der Gruppe: „Wie schön, dass bereits in der jungen Generation eine Aufmerksamkeit für die Bedeutung von Blutspenden besteht. Diese Aktion hilft mit, die Patientenversorgung mit lebensrettenden Blutpräparaten auch über die Weihnachtsfeiertage in der Region zu sichern.“

Bilder zum Beitrag

  • Hamburg/Schleswig-Holstein

    12. März: Blutspende in Hamburg-Schnelsen mit leckerem Imbiss

    Das Freizeitzentrum Schnelsen FZS öffnet seine Türen wieder für Blutspender*innen

    weiterlesen
  • Sachsen

    15. Februar: Blutspende im August Horch Museum in Zwickau

    Alle Spenderinnen und Spender erhalten Eintrittsgutschein für das Museum

    weiterlesen
  • Hamburg/Schleswig-Holstein

    Team Lebensretter in Bornhöved unterstützt die "Feuerdrachen"

    DRK-Blutspendeaktion erzielt 250 Euro für die Kinderfeuerwehr

    weiterlesen
alle Artikel ansehen