Logo: Deutsches Rotes Kreuz
Kostenlose Blutspender-Hotline

Blutspende und Plasmaspende in Dresden

Herzlich willkommen im Institut für Transfusionsmedizin Dresden!

Jede Woche von Montag bis Freitag stehen Ihnen unsere Türen in Dresden offen.
Reservieren Sie sich einfach online oder telefonisch einen Termin für Ihre Blutspende oder Ihre Plasmaspende in unserem Institut in Dresden.

Institut für Transfusionsmedizin Dresden

Öffnungszeiten Blutspende

Montag06.30 – 19.00 Uhr
Dienstag – Donnerstag12.00 – 19.00 Uhr
Freitag06.30 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Plasmaspende

Montag06.30 – 19.00 Uhr
Dienstag – Donnerstag12.00 – 19.00 Uhr
Freitag06.30 – 13.00 Uhr

Online Terminreservierung

Direkt online Ihren Termin reservieren:
» Terminreservierung

Anschrift

Institut für Transfusionsmedizin Dresden
Blasewitzer Str. 68/70
01307 Dresden

Telefon: 0351 44508-0


Routenplaner

Start:
Ziel:

Ausstellungseröffnung der Dresdner Künstlerin Antje Krohn

Am 5. Mai 2017, 18.00 Uhr laden wir herzlich zur nächsten Ausstellungseröffnung mit der Dresdner Künstlerin Antje Krohn in unser Institut Dresden ein. Diesen beschwingten Frühlingsabend begleiten Barbara Wiese auf der Traversflöte und Heiko Schmiedel auf der Barocklaute. Noch bis zum 14. September können Sie in den Räumen der Spendeabteilung zu den angegebenen Öffnungszeiten Ihre neuen Werke bewundern.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

» Einladung zur Eröffnung


Prof. Dr. med. Torsten Tonn
Institutsleiter:
Prof. Dr. med. Torsten Tonn

Kinderbetreuung während der Spende

Für unsere kleinen und „künftigen Blutspender“ steht eine Spielecke bereit, wo sie sich während der Blutspende oder Plasmaspende der Eltern beschäftigen können.

Verpflegung nach der Spende

Sie werden von unseren freundlichen und kompetenten Mitarbeitern rundum betreut und sind nach der Blutspende oder Plasmaspende herzlich eingeladen, sich im Bistro am Buffet zu stärken.

Über das Institut für Transfusionsmedizin Dresden

Das Institut in Dresden ist Sitz der Gesellschaft des DRK-Blutspendedienstes Nord-Ost gemeinnützige GmbH. Darüber hinaus werden in Dresden alle transfusionsmedizinischen Bereiche abgebildet und das Institut nimmt somit eine wichtige Rolle in der Versorgung der Kliniken in Sachsen wahr.

Bestandteil des Institutes Dresden ist das Blutspendezentrum Görlitz, das die Blutspendeaktionen im ostsächsischen Raum und damit die Versorgung der Kliniken in dieser Region mit Blutpräparaten und Laborleistungen absichert. Im Blutspendezentrum werden Vollblut- und Plasmaspenden sowie Eigenblut entnahmen durchgeführt.

Das Institut Dresden beschäftigt insgesamt 187 Mitarbeiter und beherbergt neben der zentralen Produktionsabteilung für den DRK-Blutspendedienst Nord-Ost auch Fachabteilungen für Blutspende, Apherese und Hämotherapie, Immunhämatologie sowie HLA (Gewebetypisierung im Rahmen der ebenfalls hier angesiedelten Deutschen Stammzellspenderdatei). Das Institut wird von Prof. Dr. Torsten Tonn geleitet, der auch die Professur (W3-Lehrstuhl) für Transfusionsmedizin der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der TU Dresden innehat.

Neben einem breiten Spektrum in der Blutkomponenten-Herstellung und im Bereich der immunhämatologischen Diagnostik werden am Institut Forschungsprojekte im Bereich der Zelltherapie in der Onkologie und der regenerativen Medizin verfolgt. Die Bearbeitung dieser Projekte erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem universitären Krebszentrum (www.ucc.med.tu-dresden.de) und dem Centrum für Regenerative Therapien Dresden (www.crt-dresden.de).

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000. Die medizinische Laboratoriumsanalytik ist nach der DIN EN ISO 15189 und die Herstellung und Entwicklung von Medizinprodukten nach DIN EN ISO 13485 akkreditiert.

Unser Team in Dresden freut sich auf Ihren Besuch!